Yu-Gi-Oh! - 2022 Tin of the Pharaoh's Gods - Deutsch

  • Artikelnummer: MKW610446German
  • GTIN: 4012927945957
  • Kategorie: YuGiOh!
  • Hersteller:

Jede Dose enthält insgesamt:

  • 3 Prismatic Secret Rare Karten
  • 6 Ultra Rare Karten
  • 6 Secret Rare Karten
  • 3 Rare Karten
  • 36 Common Karten
11,99 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)
Alter Preis: 19,99 €
ab Stückpreis / Stk
6 11,75 €*
12 11,49 €*
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage (Ausland)
Stk
Beschreibung

Yu-Gi-Oh! 2022 Tin of the Pharaoh's Gods

Das dritte und letzte Teil einer antiken Legende ist endlich da!

Die 2022 Tin of the Pharaoh's Gods legt das letzte Teil der mysteriösen, in Ägypten gefundenen pharaonischen Tafel in DEINE Hände!

Du kannst die Macht der Götter des Pharaos mit einer schönen, neuen Dose beherrschen, auf der der obere Abschnitt der Tafel der verlorenen Erinnerungen abgebildet ist und Slifer der Himmelsdrache, Obelisk der Peiniger und Der geflügelte Drache von Ra verewigt sind!

Genau wie die 2020 Tin of Lost Memories und die 2021 Tin of Ancient Battles hat die 2022er-Dose eingestanzte Ränder und kantenfreie Deckel, die bündig auf die Dose passen, wodurch die Dosen übereinandergestapelt werden können, um die vollständige Tafel zu bilden. Wenn du 2020er- und 2021er-Dosen bereits hast, kannst du mit dieser Dose deine ganz eigene Tafel vervollständigen!

Jede 2022 Tin of the Pharaoh's Gods wird 3 extragrosse Mega Packs enthalten, jedes mit 1 Prismatic Secret Rare, 2 Ultra Rares, 2 Super Rares, 1 Rare und 12 Commons aus einem grossen Mega-Set.

Dieses 2022 Tin Mega Pack Mega-Set besteht hauptsächlich aus populären Karten, die 2021 veröffentlicht wurden, einschliesslich Karten aus Blazing Vortex, Lightning Overdrive, Dawn of Majesty, Burst of Destiny und noch mehr!


Jede Dose enthält insgesamt:

  • 3 Prismatic Secret Rare Karten
  • 6 Ultra Rare Karten
  • 6 Secret Rare Karten
  • 3 Rare Karten
  • 36 Common Karten
Sprache: Deutsch
Zustand: Originalverpackt / Neu
Artikelgewicht: 0,30 kg
Kontaktdaten
Frage zum Artikel