Base-Gestaltung

Hobbytipps und Wissenswertes / Kommentare 0
Base-Gestaltung -

Liebe Tabletop-Community,

 

Das Gestalten von Miniaturen-Bases wird manchmal etwas vernachlässigt – zu Unrecht, finden wir! Schön gestaltete Bases können eurer Armee den letzten Schliff verleihen und sorgen auf dem Spieltisch für einen einheitlichen Look.

 

Falls ihr euch jetzt denkt: „Basteln?! Ganz sicher nicht!“ haben wir gute Nachrichten: mit den Battle Ready Bases, die in verschiedenen Base-Design kommen, müsst ihr eure fertig bemalten Miniaturen nur noch aufkleben, und schon seid ihr bereit für das nächste Spiel.

Oder ihr entscheidet euch dafür, eure Bases selbst zu gestalten. Es ist gar nicht schwer und ihr habt unzählige Möglichkeiten, den individuellen Style eurer Armee noch mehr hervorzuheben.

Wir stellen euch im Folgenden die gebräuchlichsten Basing-Materialien und deren Anwendung vor.

 

Für Erd- und Steineffekte gibt es eine Auswahl an Texture-Farben aus dem Technical-Sortiment von Citadel. Diese Texturpasten könnt ihr mit dem Texture Spreader auf die Base auftragen und in die gewünschte Form bringen. Für noch mehr Tiefe könnt ihr die getrocknete Texturfarbe mit einem helleren Farbton trockenbürsten. Sogar Schnee könnt ihr mit Valhallan Blizzard darstellen - der Winter naht!

 

 

Thematisch passendes Dekor kommt teils schon mit den Miniaturen: man denke nur an die Pilze, die in vielen Gloomspite Gitz-Boxen enthalten sind. Es gibt zudem Basing Bits und die Citadel Skulls Box, die 340 Schädel in allen nur denkbaren Größen und Formen enthält und sogar den Schädelthron vor Neid erblassen lässt. Falls ihr so etwas habt und es zu euren Miniaturen passt, könnt ihr auch ungewöhnliche Fundstücke wie Kristalle oder Muscheln aufkleben.

 

Die passende Vegetation darf nicht fehlen, denn sie verleiht euren Bases noch mehr Detail und Atmosphäre. Tufts, also kleine Grasbüschel zum Aufkleben, gibt es in allen möglichen Farben und Größen, genauso wie Pflanzenteile und Ranken.

 

 

Mit all diesen Techniken könnt ihr natürlich auch Geländeteile verschönern - der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Als Abschluss empfehlen wir, die Ränder eurer Bases anzumalen. Es sieht ordentlicher aus und verleiht der ganzen Armee ein einheitliches Finish. Die meisten Spieler verwenden neutrale Töne wie schwarz oder braun.

Ein dezenter Einsatz von Sprühlack schützt eure Bases, damit sie beim Spiel und Transport nicht abgegriffen oder beschädigt werden.

 

Wir hoffen, dass diese Blogserie zu den Games Workshop & Citadel Produkten für euch hilfreich und interessant war! Lasst uns gerne wissen, welche Themen ihr noch gerne als Blogpost sehen würdet.

 

Euer Games Island Team

 


News