Blood Angels

Die Blood Angels und ihre Nachfolgeorden leiden unter einem genetischen Defekt, der durch den gewaltsamen Tod ihres Primarchen Sanguinius entstand, als dieser während der Belagerung von Terra von Horus getötet wurde. Die „Black Rage“ überwältigt früher oder später jeden Blood Angel: Jahrtausende alte Erinnerungen von Sanguinius fluten seinen Geist und erfüllen ihn mit unkontrollierbarer Raserei. Ein weiterer genetischen Defekt der Blood Angels ist der Red Thirst, ein vampirisches Verlangen, das Blut ihrer Feinde zu trinken, das im Laufe der Jahrzehnte stärker werden kann und schließlich zu einem unkontrollierbaren Wahnsinn führt.



Artikel 1 - 16 von 16